english

wer ist klangidee?

In 2003 gründete Andreas Suttner Klangidee als Plattform für Musik in den Bereichen Events, Film und Fernsehen. In 2007 kam das gleichnamige Plattenlabel dazu, um den Bedarf von Archivmusik für den Medienbereich erweitern zu können.

Andreas Suttner studierte Violoncello bei Markus Wagner, Walter Nothas und Edgar Gredler sowie Lehramt am Leopold-Mozart-Konservatorium in Augsburg und an der staatlichen Hochschule für Musik und Theater in München. Er war Gewinner des 'Salzmann-Wettbewerbs für junge Cellisten' und mehrfach Preisträger bei 'Jugend Musiziert'.

Als Musiker arbeitet Andreas Suttner mit zahlreichen Künstlern und Ensembles aus den Bereichen der Klassik und des Jazz zusammen. Vor allem in diesen Musikrichtungen ist er auch im Bereich der Musikervermittlung tätig.

Seit dem Abschluss seines MA-Studiums im Fach Arts Management an der City University of London in 2000 und 2001 ist Andreas Suttner neben seinen Verpflichtungen als Musiker verstärkt tätig im Bereich Kulturmanagement sowie seit 2007 als Komponist und Produzent von Filmmusik im Bereich TV und Hörfunk.

Seit 2004 ist er darüber hinaus als Musikberater für das Bayerische Fernsehen und seit 2008 als Trainer für die ARD-ZDF Medienakademie tätig.